Handyaktion Bayern

Die evangelische Kirchengemeinde Grafing hat sich der "Handyaktion Bayern" angeschlossen und sammelt gebrauchte Mobiltelefone. Sie sollen ordnungsgemäß recycelt werden.

Allein in Deutschland werden jedes Jahr mehr als 35 Millionen neue Handys gekauft. Jedes Gerät wird durchschnittlich nur ca. 18 Monate genutzt. Handys verursachen so jährlich mindestens 5.000 Tonnen Elektroschrott. Doch die kleinen "Schatzkisten" erhalten wertvolle Rohstoffe wie Gold, Silber oder Kupfer, die überwiegend in Schwellen- und Entwicklungsländern abgebaut werden. Oft unter umwelt- und menschenschädlichen Umständen.

Alte Handys ordnungsgemäß zu recyceln ist eine wichtige Maßnahme, um die wertvollen Rohstoffe zurückzugewinnen und illegalen Export von Elektroschrott zu vermeiden.

Wer diese Aktion unterstützen möchte, kann sein gebrauchtes Handy im evangelischen Pfarramt Grafing, Glonnerstr.7, oder im Weltladen Grafing, Am Marktplatz 18, abgeben.

Nähere Infos zu dieser Aktion sind zu finden unter: http://www.handyaktion-bayern.de