Dieser Gemeindebrief kann nicht direkt herunter geladen werden. Bitte schicken Sie eine Mail an eine der im Impressum angegebenen Adressen. Sie erhalten dann einen Link, über den Sie den Gemeindebrief herunter laden können.

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis:

Datenschutz im Gemeindebrief

Neben den Kasualien werden auch runde Geburtstage ab eines gewissen Alters im Gemeindebrief veröffentlicht. Hierfür gelten folgende Regelungen, so der Datenschutzbeauftragte der ev. Landeskirche Bayern, Herr Oberamtsrat Grieser:

Das Nutzen personenbezogener Daten ist zulässig, wenn es zur Erfüllung der in der Zuständigkeit der speichernden kirchlichen Stelle liegenden Aufgabe erforderlich ist (§ 5 Abs. 1 DSG-EKD). Eine kirchliche Aufgabe wird insbesondere dann erfüllt, wenn die jeweilige Unterrichtung (Veröffentlichung) zum Ziel hat, den Zusammenhalt in der Kirchengemeinde und damit den Gemeindeaufbau zu fördern. Das Veröffentlichen von kirchlichen Handlungen (Geburtstag, Taufe, Konfirmation, Trauung, Jubelkonfirmation, Bestattung) in Gemeindebriefen und ähnlichen kirchlichen Publikationsorganen ist von jeher als Lebensäußerung der Gemeinde anzusehen und entspricht auch dem Verständnis von Gemeinde.

Dies wird in unserer Gemeinde seit Jahrzehnten so gehandhabt, und daran hat sich bis heute nichts geändert.

Kurz und knapp:

Die Veröffentlichung der Daten setzt nicht Ihre vorherige Zustimmung voraus.

Allerdings haben Sie die Möglichkeit der Veröffentlichung vorab (rechtzeitig!) zu widersprechen - schriftlich, oder mündlich im Pfarramt zur Niederschrift.

Auf die Veröffentlichung der Kasualien im Internet haben wir von Anfang an verzichtet und werden dies auch künftig so handhaben. Durch das Angebot des PDF-Downloads des Gemeindebriefs werden die auf der Kasualienseite aufgeführten Namen per Suchmachine gefunden. Im konkreten Fall wurde einer Veröffentlichung von Namen nachträglich widersprochen.