Kinderbuch:

Der Junge und die Mauer.
Herausgegeben von Marduk Buscher und Martin Rambow
ISBN 978-3-931387-31-0.
Preis: 5 €.

Das Buch enthält eine Bildgeschichte, die in einem der drei Flüchtlingslager in Bethlehem, dem Ayda-Camp, entstand. Dort leben seit 1948, nunmehr in der 4. Generation, ca. 4.500 Palästinenser und Palästinenserinnen, die im Verlauf der Staatsgründung Israels aus ihrer angestammten Heimat vertrieben wurden. Im Jahr 2004 wurde das Lager noch zusätzlich durch eine 8 Meter hohe Mauer von seinem Hinterland hermetisch abgetrennt. Kinder, die hier auf engstem Raum zusammengepfercht und ohne jede Lebensperspektive heranwachsen, erzählen in einer von ihnen bebilderten Geschichte von ihren Leiden, Sehnsüchten und Hoffnungen. Sie ersinnen verschiedene Möglichkeiten, "den Leuten auf der anderen Seite der Mauer mitzuteilen, dass wir noch da sind". Es ist ein Buch von Kindern für Kinder, ist aber auch für Erwachsene ein anrührend-authentisches Zeugnis vom Leben unter der Besatzung.

Götz Schindler

Der Junge und die Mauer