Freitagsgespäche

Termine auf Anfrage
(in der Regel letzter Freitag im Monat, 2015)

 

Wir stellen vor und laden ganz herzlich ein zu unserem

FREITAGSGESPRÄCH

In der Regel treffen wir uns jeden letzten Freitag im Monat. So haben wir Gelegenheit, uns 8 bis 10 mal im Jahr zu einem regen, immer interessanten Austausch zu treffen, in dessen Mittelpunkt der Glaube in unserem Alltag steht. Wir nähern uns dem Thema auf ganz unterschiedliche Weise, nehmen Anregungen und Erfahrungen eines Jeden auf und unterhalten uns darüber, was in unseren Kreis hineingetragen wird.

Einmal sind es z. B. die Gedanken von Dag Hammarskjöld, Martin Buber oder Dietrich Bonhoeffer, dann schauen wir uns einen Abschnitt oder Text aus der Bibel oder eine Interpretation dazu an und diskutieren darüber oder versuchen uns daran, die alten Worte für die heutige Zeit zu übersetzen, jemand hat einen interessanten Bericht oder Vortrag gefunden, gehört, gehalten und läßt uns teilhaben, wir lassen uns mit einem Bibliodrama oder Bibliolog ganz nah an das biblische Geschehen heranführen.

So kommt es zu bunten, lebendigen Gesprächen, die Raum für Gott und Glaube schaffen.

Uns tut das seit vielen Jahren gut und wir freuen uns sehr, wenn "Neue" sich dazugesellen und ihre Gedanken bereichernd einbringen. Unsere nächsten Treffen sind am 30.08. und 27.09. um 20.15 Uhr

Bei Interesse meldet Euch bitte bei:

Christoph Patzelt

Gudrun Probul

Cornelia Schmieg

Tel: 08092 33538

Tel:08091 1740

Tel: 08092 3707


Als Beispiele unserer Gespräche sind diese zwei Präsentationen entstanden.

Zum einen sind das die 10 Gebote.
Und längere Zeit haben wir uns mit der Confessio Augustana (CA), dem Augsburger Bekenntnis von 1530, beschäftigt, so wie sie in unserem Gesangbuch abgedruckt ist als Nr. 906. Es ist faszinierend diese Texte auszulegen, der zeitlosen Botschaft in ihnen nachzuspüren, gemeinsam zu überlegen, wie diese Botschaft in unserer heutigen Sprache lauten könnte und sie, wenn es möglich ist, in ein oder zwei Sätzen zusammenzufassen.
Hier unsere Kurzform