Die Sozialpsychiatrischen Dienste Ebersberg stellen sich vor:

Die Sozialpsychiatrischen Dienste Ebersberg der Inneren Mission sind ein Einrichtungsverbund, der seit über 15 Jahren für psychisch erkrankte Menschen und deren Angehörige im Landkreis Ebersberg vielfältige Hilfen bereithält:

  • Der Sozialpsychiatrische Beratungsdienst bietet Hilfe im Leben in den Bereichen psychische Erkrankung/ Gesundheit, Wohnen, Arbeit und Beschäftigung, Lebensunterhalt, Beziehungs- und Freizeitgestaltung. Seit zwei Jahren bietet der Beratungsdienst mit einer zusätzlichen Fachkraft Hilfen für psychisch erkrankte alte Menschen und deren Angehörige zu Fragen von psychischer Erkrankung und Pflege im Alter, Vermittlung von geeigneten Unterstützungsmöglichkeiten etc. an. Wir haben gerade erfolgreich eine Schulung von Helferinnen zur stundenweise Entlastung pflegender Angehöriger von altersverwirrten Menschen durchgeführt. Wer als Angehöriger einen Entlastungsbedarf hat, kann sich ab jetzt an Frau Birgit Hein in unserem

  • Ebersberger Beratungsdienst wenden.

  • Mit dem Betreuten Einzelwohnen können chronisch psychisch kranke Menschen statt in Kliniken oder Heimen selbständig alleine in ihrer Wohnung leben, wenn sie dabei in ihrem Wohnumfeld gefördert werden.

  • Die Intensiv betreuten Wohngemeinschaften bieten kleine gemeinsame Wohnformen denjenigen Menschen mit psychischen Störungen an, für die große Wohngemeinschaften oder Heime eine Überforderung bedeuten würden, die aber dennoch nicht alleine wohnen wollen.

  • "Der Gartenhof", Psychiatrische Tagesstätte, ist im Herzen von Ebersberg ein Treffpunkt, bietet verschiedene Arbeits- und Beschäftigungsmöglichkeiten ohne überfordernden Leistungsdruck, montags bis freitags Mittagstisch nach Selbstversorgungsprinzipien sowie Kontakt- und Freizeitmöglichkeiten an.
    Für diejenigen Besucher und Besucherinnen, die unseren Gartenhof sonst nicht erreichen könnten, ist ein Fahrdienst möglich.

  • Als Gemeinschaftsprojekt der Inneren Mission und des Evang. Luth. Dekanats München gibt es seit einem Jahr die diakonia, Ebersberger Dienstleistungsbetriebe, gemeinnützige GmbH, zur Förderung beruflicher Integration psychisch kranker Menschen und auch Langzeitarbeitsloser. Ein Gebrauchtwarenhaus bietet preisgünstige Einkaufsmöglichkeiten, übernimmt Transportdienste, Reinigungs- und Gartenarbeiten, Hausmeisterdienste, aber auch weitere Serviceleistungen für Industrie und Handwerk im Bereich Verpacken, Montieren, in Zukunft aber auch Kartuschen- und Toner-Recycling.

Die Innere Mission verwirklicht derzeitig in Ebersberg ein Seniorenzentrum mit ca. 45 Wohnungen im Betreuten Wohnen für Senioren, 25 Plätzen für Dauerpflege, 5 Kurzzeitpflegeplätzen, einer familienähnlichen Hausgemeinschaft für altersverwirrte Menschen, einer Sozialstation, einem kleinen Begegnungszentrum. Wir hoffen, das Seniorenzentrum im Frühjahr 2004 in Betrieb nehmen zu können.

 

Ansprechpartner und weitere Informationen finden Sie unter