Christopherus - Hospiz-Verein

 

CHRISTOPHORUS HOSPIZ VEREIN IM LANDKREIS EBERSBERG e.V.

Begleitung und Beistand für Schwerkranke, Sterbende und deren Angehörige

 

Was versteht man eigentlich unter Hospiz-Arbeit?

Cicely Saunders, die Gründerin des ersten modernen Hospizes in London, sagt zu ihren Kranken:

"Sie sind wichtig, weil Sie eben S i e sind.

Sie sind bis zum letzten Augenblick Ihres Lebens wichtig! Und wir werden alles tun, damit Sie nicht nur in Frieden sterben, sondern auch bis zuletzt leben können."

Hier setzt die Hospiz-Arbeit ein. Sie will

  • durch Fürsorge, Beistand und Betreuung ein lebenswertes Leben im gewohnten Umfeld ermöglichen, auch in der letzten Lebenszeit

  • die Würde und Mündigkeit des Menschen bewahren helfen

  • die Wünsche des Betroffenen in den Vordergrund stellen

  • mithelfen, durch eine gezielte Schmerztherapie die Schmerzen des Kranken zu lindern

  • dem Menschen helfen, noch letzte Dinge regeln zu können

  • die Angehörigen und Hinterblieben unterstützen.

 

Wir über uns

Der Christophorus Hospiz-Verein im Landkreis Ebersberg e.V. wurde am 20.02.97 als Verein gegründet und ist als gemeinnützig anerkannt. In ihm haben sich Bürger zusammengeschlossen, die durch ihr ehrenamtliches Engagement dazu beitragen wollen, den Hospizgedanken im Landkreis Ebersberg zu verwirklichen.

Wir wollen da-sein für Schwerkranke und Sterbende, unabhängig von ihrer Herkunft und Religion.

Wir verstehen uns als Ergänzung zu den bereits bestehenden ärztlichen, pflegerischen, kirchlichen und sozialen Diensten und arbeiten eng mit diesen zusammen.

 

Was Sie bei uns finden

  • Begleitung von schwerst- und sterbenskranken Menschen, deren Angehörigen und Freunden

  • Vorbereitungsseminare und Fortbildungen für Hospizhelfer/innen und Interessierte

  • Informationsveranstaltungen zur Hospizidee in Gruppen und Gemeinden

  • Informations-Material für Interessierte und Betroffene

  • Telefonische und persönliche Beratungsgespräche

  • Zusammenarbeit mit Selbsthilfe- und Trauergruppen

 

Was bieten wir an?

Das wichtigste Angebot der Hospizarbeit ist mitmenschliche Nähe, Begleitung und, Hilfe während der letzten Lebensphase.

Hospizhelferinnen und Hospizhelfer

  • können Sie besuchen, egal ob Sie im Krankenhaus, in einem Heim oder in Ihrer Wohnung sind

  • bemühen sich, als einfühlsame Gesprächspartner auf alle bedrängenden Sorgen und Fragen einzugehen

  • entlasten Angehörige durch ihre Anwesenheit, schaffen Freiraum

  • können Pflegekräfte oder Haushaltshilfen nicht ersetzen

  • arbeiten eng mit den behandelnden Ärzten, Pflegediensten und Einrichtungen zusammen.

 

Hospizhelferinnen und Hospizhelfer sind

  • lebenserfahrene Frauen und Männer aus verschiedenen Berufen

  • ehrenamtlich, also unentgeltlich tätig

  • sorgfältig auf die Begleitung vorbereitet

  • regelmäßig in Fortbildung und Erfahrungsaustausch.

Sie unterliegen selbstverständlich der Schweigepflicht.

 

Auch Sie können helfen

  • durch Ihre aktive Mitarbeit als Hospizhelfer/in

  • durch Ihre Mitarbeit in einem anderen Bereich, z.B. Öffentlichkeitsarbeit, Schulung, Verwaltung, Organisation von Basaren, Veranstaltungen, usw.

  • durch Weitergeben des Hospizgedankens an Menschen, die Sie kennen

  • durch Ihre Spende

  • durch Ihre finanzielle Unterstützung als förderndes Mitglied

 

Bankverbindung:

Raiffeisen-VolksbankGrafing-Ebersberg
Konto-Nr. 260 50 - BLZ 701 693 84

 

Unsere Adresse:

Christophorus Hospiz Verein im Landkreis Ebersberg e.V.

von-Scala-Straße 1 / B 15

85560 Ebersberg

Tel.: 08092/256 985

 

Sie erreichen uns unter der Nummer:

08092 / 256 985

oder Sie können auf dem Anrufbeantworter eine Nachricht hinterlassen.

Fax 08092 / 256 827

http://www.kreisklinik-ebersberg.de/betreuung/hospitz/index.shtml